HIER INFOS

Bei den Törns UnterwegsSein, TraumaDance und Inselhopping  segeln wir im Duett mit 2 Katamaranen, bei LifeBalance segelt nur „sbaerle“. Jeder Katamaran hat vier Doppelkabinen, von denen jeweils drei für Kojencharter zur Verfügung stehen. Kojencharter heißt, dass sich jeweils zwei Personen eine Doppelkabine teilen. Gegen Aufpreis kann natürlich auch eine Doppelkbaine für eine Einzelperson gebucht werden. Auf dem Kata sbaerle gibt es keinen BärenMix, d.h. es schlafen entweder nur Männlein oder nur Weiblein zusammen in einer Doppelkabine (ausgenommen Ehepaare).

Wir starten von Trizonia. Das ist eine griechische Insel im Golf von Korinth. Am besten ihr reist über den Flughafen von Patras an, von da ist es noch eine Stunde mit dem Bus nach Glyfada, wo euch das Wassertaxi dann auf die Insel bringt, dauert nur fünf Minuten.

Im Preis enthalten ist Kojencharter mit Skipper. Die Kosten für Verpflegung an Bord, Hafengebühren, Sprit etc. werden über die Bordkasse geregelt. Beim 1-Wochentörn zahlt jeder Teilnehmer 100 Euro in die Bordkasse ein. Sollte am Ende der Reise ein Überschuss in der Kasse sein, wird dieser entweder abgefeiert oder auf Wunsch auch in bar ausgeteilt. Was im einzelnen eingekauft wird und sonst aus der Kasse bezahlt wird, wird jeweils vorher mit allen besprochen, also transparent gemacht.

Die Katamarane sind solarbetrieben, alle elektrischen Anschlüsse müssen auf 12 Volt transformiert werden. Als pdf-download bekommt ihr mit der Anmeldebestätigung eine Liste über die Dinge, die ihr bitte nicht mitbringen sollt bzw mitbringen dürft.

Wir versuchen euch das Leben an Bord so angenehm wie möglich zu machen, aber ein Katamaran ist nun mal kein schwimmendes Hotel, d.h. die Einkäufe, das Kochen, das Putzen und ggfs. die Nachtwache erfolgen an Bord als Teamwork. Und es gibt Verhaltensregeln an Bord, über die euch die beiden Skipper unterrichten werden, die unbedingt eingehalten werden müssen. Das Toilettenpapier z.B. darf nicht in die Toilette geworfen, sondern muss extra entsorgt werden… Denn das Schlimmste, was uns im Ionischen Meer passieren kann, ist eine verstopfte Toilette!

Es gelten die AGBs wie ihr sie auf der Webseite links im Menü nachlesen könnt.

Wer mitsegeln will, bitte das hier lesen, ausfüllen und mit der Unterschrift versehen zuschicken, gerne auch per Scan:

•Belehrung

•Anmeldung

0 comments on “HIER INFOSAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.